Pathologie-Ausbildung

ab 12. Dezember 2020, samstagsnachmittag


ab 07. Mai 2021 freitagsnachmittag

 

 

 

Die Pathologie-Ausbildung an der Holler Heilpraktiker-Schule

 

Dieser Pathologie-Kurs bereitet auf die schriftliche und auf die mündliche Heilpraktiker-Prüfung durch das Gesundheitsamt vor. Der Pathologiekurs ist für alle Personen gedacht, die schon medizinische Kenntnisse aufweisen.

Unterricht

In dem 18-monatigen Studium werden im medizinischen Unterricht die für die Prüfung und spätere Tätigkeit als Heilpraktiker relvanten medizinischen Grundkenntnisse (Pathologie) vermittelt. Als Vorbereitung für die zukünftige Tätigkeit ist im naturheilkundlichen Unterricht eine Einführung in unterschiedliche naturheilkundliche Heilverfahren (Pathologie) enthalten. Im pathologischen Unterricht wird vor jedem neuen Thema die Anatomie, passend zum jeweiligen Thema, in etwa 1 1/2 Stunden wiederholt.

Prüfungsvorbereitung

Bestandteile der Prüfungsvorbereitung sind Kleingruppenarbeit, schriftliche Prüfungsvorbereitung (Repetitorium), mündliche Prüfungsvorbereitung (Gruppenunterricht), Einzelunterricht, Praktische Untersuchungen, Injektionstechniken, Differenzialdiagnose und Übersicht über Prüfungsthemen.

 

Pathologie-Ausbildung an der Holler Heilpraktiker-Schule

 

Kurswiederholung kostenlos möglich

Jeder Schüler kann den kompletten Unterricht auf Wunsch noch einmal wiederholen und kostenlos an allen parallel laufenden HP-Kursen teilnehmen. Bist du verhindert und kannst nicht persönlich am Kurs teilnehmen, kommen wir zu dir per Live-Stream. Live kannst du die Freitagskurse an deinem PC, Tablet oder Smartphon verfolgen und sogar Fragen per Chat stellen.

Termine Pathologie-Ausbildung

Termine-Path-Ausbildung

2020

Kurs-Nr.: SA-20-05 Pathologie

Unterrichtsbeginn:12. Dezember 2020
Unterrichtsende:05. März 2022
Tag derAusbildung:Samstag
Uhrzeit:15.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Möglicher Prüfungstermin:12. Oktober 2022
Start der Kleingruppen:Januar 2022
Repetitorium:August / September 2022
Kosten:4.250,00 Euro zu zahlen in 25 Raten à 170,00 Euro
Lehrplan:Lehrplan
 
Kontakt: Herr Holler / Frau Becker: info@holler-heilpraktikerschule.de oder 02261 / 814 403 oder 0160 / 156 1406
 
Ort: HOLLER Heilpraktiker-Schule, Bunsenstraße 5, 51647 Gummersbach-Windhagen - im Gebäude der Firma GTC

2021

Kurs-Nr.: SA-20-09 Pathologie

Unterrichtsbeginn:07. Mai 2021
Unterrichtsende:16. Sept. 2022
Tag derAusbildung:Freitag
Uhrzeit:15.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Möglicher Prüfungstermin:15. März 2023
Start der Kleingruppen:Mai 2022
Repetitorium:Januar / Februar 2023
Kosten:4.250,00 Euro zu zahlen in 25 Raten à 170,00 Euro
Lehrplan:Lehrplan

Dozent Arpana Tjard Holler

Arpana Tjard Holler

 

arpana holler

Schon 25 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von HeilpraktikerInnen hat der Dozent und Inhaber der Holler Heilpraktikerschule, Arpana Tjard Holler an verschiedenen renommierten Heilpraktker-Schulen gesammelt. Mit einer überdurchschnittlich hohen Bestehensquote bereitet er seine SchülerInnen auf die amtsärztliche Überprüfung als Heilpraktiker (Heilpraktikerprüfung) vor.

Seit vielen Jahren veröffentlicht er erfolgreich HP-Fachbücher. Besonders bekannt ist sein Heilpraktiker-Skript, welches von vielen Heilpraktiker-Schulen verwendet wird.

www.holler-heilpraktikerschule.de

  1. Inhalt
  2. Zielgruppe
  3. Unterrichtsmaterial

Detaillierte Inhalte und Themen der Heilpraktiker-Ausbildung in Gummersbach

Einführung / Zelle / Gewebe

Pathologie

  • Blut-Lymphe Pathologie
  • Herz/Kreislauf Pathologie
  • Bewegungsapparat Pathologie
  • Atmungstrakt Pathologie
  • Verdauungsapparat Pathologie
  • Harnapparat Pathologie
  • Neurologie Pathologie
  • Endokrinologie Pathologie
  • Sinnesorgane Pathologie
  • Infektionslehre
  • Psychiatrie
  • Notfall
  • Injektionstechniken
  • Untersuchungsmethoden
  • Untersuchungsmethoden Praxis
  • Differenzialdiagnose
  • Differenzialdiagnose / Gesetze

PRÜFUNSVORBEREITUNG

  • Kleingruppenarbeit, Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung, 11 mal 2 = 22 UE in einer Dreier- oder Vierer-Gruppe
  • Repetitorium, Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung, 3 Wochen à 4 Tage die Woche mit insgesamt 60 UE
  • Gruppenunterricht, Vorbereitung auf die mündliche Prüfung, 4 mal 5 = 20 UE
  • Einzelunterricht, Vorbereitung auf die mündliche Prüfung, 3 UE einzeln

NATURHEILKUNDLICHER UNTERRICHT insgesamt 25 UE

Der naturheilkundliche Unterricht findet jeweils sonntags statt. Der naturheilkundliche Unterricht umfasst voraussichtlich* folgende Themen:

  • Einführung in die Akupunktur / TCM                    
  • Einführung in die Ausleitungsverfahren               
  • Einführung in die Homöopathie                              
  • Einführung in die Phytotherapie                             
  • Einführung in die Fußreflexzonenmassage        

*Änderung in der Thematik möglich

 

Der Pathologie-Kurs bereitet den Heilpraktiker-Anwärter auf die schriftliche und auf die mündliche Heilpraktiker-Prüfung durch das Gesundheitsamt vor.
 
Die Zielgruppe für die Heilpraktiker-Ausbildung Pathologie sind alle Personen, welche medizinische Kenntnisse aufweisen, z. B.
 
  • Krankenschwester
  • Krankpfleger
  • Arzthelferinnen
  • Physiotherapeuten
  • Medizinische technische Assistentin
 

Dieses Unterrichtsmaterial wird von der Holler Heilpraktiker-Schule bei Buchung der Pathologie-Ausbildung gestellt und ist im Preis enthalten:

  • Holler Heilpraktikerskript
  • MC-Fragen-Katalog mit ca. 2.000 MC-Fragen
  • Skript mit 300 MC-Fallbeispielen
  • Eine Klausur nach jedem Pathologie-Thema
  • Jede Woche am Anfang des Unterrichts MC-Fragen (insgesamt ca. 900)
  • Mündliche Prüfungsprotokolle

 

  1. Prüfung
  2. Top-Angebot
  3. Voraussetzung

 

Ein fundiertes Wissen um die Schulmedizin ist neben naturheilkundlichen Methoden und ganzheitlichem Therapieansatz als Grundlage für die Arbeit als Heilpraktiker unerlässlich. Bei der „amtsärztlichen Überprüfung“ wird dieses schulmedizinische Wissen in schriftlicher und mündlicher Form abgefragt. Das erfolgreiche Bestehen der Heilpraktiker Prüfung durch den Amtsarzt des Gesundheitsamtes ist die Voraussetzung für die Zulassung als Heilpraktiker (siehe Heilpraktikergesetz) und Grundlage Ihrer Berufstätigkeit.

Dass das Konzept der Holler Heilpraktikerschule richtig ist, beweist der Erfolg unserer Schule, mit geringen Durchfallquoten und zufriedenen Teilnehmern.

 

Unser Angebot für Sie

 

  1. Heilpraktiker-Ausbildungen für Anfänger und Fortgeschrittene
  2. kostenloser Probeunterricht
  3. Buchung einzelner Tagesseminare
  4. mündliche und schriftliche Prüfungsvorbereitung
  5. Kleingruppenarbeit
  6. Übungen für Freies Sprechen
  7. Onlinebetreuung vor der Prüfung
  8. Mündliche Vorbereitung, u. a. Simulation der mündlichen Prüfung
  9. Repetitorien – intensives Wiederholungsseminar
  10. Regelmäßige Wissensüberprüfung zur Sicherheit
  11. Persönliche Betreuung während und nach der Prüfung

 

 

Leidenschaft Naturheilkunde

Immer mehr kranke Menschen suchen Hilfe und Behandlung bei gut ausgebildeten Heilpraktikern. Sie wünschen sich eine schonende Heilung ohne krankmachende Nebenwirkungen. Uralte Heilmethoden, wie zum Beispiel die Pflanzenheilkunde, die Homöopathie, Akupunktur und viele andere können eine wunderbare Alternative zur Schulmedizin sein.

Das Vertrauen, das die Patienten in den Heilpraktiker setzen macht diesen Beruf erfüllend, aber der Heilpraktiker übernimmt bei der Ausübung seines Berufs auch eine große Verantwortung. Darum steht vor dem Berufsstart aus gutem Grund die gesetzlich vorgeschriebene amtsärztliche Prüfung.

Voraussetzungen

Mindestalter 25 Jahre, Hauptschulabschluss sowie körperliche, geistige und seelische Eignung für diesen Beruf.

 

schuelerbereich

Verlag Holler Onlineshop

Probeunterricht Holler Heilpraktikerschule