Die Holler Heilpraktikerschule in Gummersbach - seit 2015 ein zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (Wirtschaftsbereiche personenbezogene und soziale Dienstleistungen)


Eine Orientierungshilfe für die Qualität einer guten Schule bietet die Zertifizierung. In einem umfangreichen und aufwendigen Verfahren wird die Schule auf Qualität des Unterrichts und der Dozenten, Organisation, Zukunftssicherheit und vielem mehr geprüft. Wir lassen unsere Schule regelmäßig zertifizieren, damit unsere und potentielle Schüler die Sicherheit haben, gut aufgehoben zu sein und bestmöglich auf die anstehende Prüfung vorbereitet zu sein. Das dies bei uns der Fall ist, belegen u.a. die weit überdurchschnittlich hohen Bestehensquoten.


Ihr Nutzen

Die Holler Heilpraktikerschule bietet Ihnen ein Höchstmaß an Qualität und Verlässlichkeit.

Unter anderem wurden folgende Qualitätsmerkmale geprüft und die Erfüllung dieser Merkmale bescheinigt:

  • Eignung, Umfang und Qualität des aktuellen Weiterbildungsangebots
  • Qualität und Praxisnähe des Unterrichts
  • Eignung der Räumlichkeiten
  • Qualifizierung, Erfahrung und Fortbildung der Dozenten
  • Eingliederung der Absolventen in den Arbeitsmarkt
  • Förderung der individuellen Entwicklungs-, Eingliederungs- und Lernprozesse der Schüler
  • Zusammenarbeit mit Verbänden, Institutionen etc.
  • Teilnehmerbescheinigungen
  • Verträge

Die Maßnahmenzulassung wurde ebenfalls erfolgreich absolviert. Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen können jetzt von der Agentur für Arbeit einen Bildungsgutschein für eine der folgenden Ausbildungen in der Holler Heilpraktikerschule beantragen:

Eine Kostenübernahme ist bis zu 100 % möglich. Gerne beraten wir Sie hierzu  oder Sie gehen auf die Internetseite der Arbeitsagentur, wo Sie sich ebenfalls umfassend informieren können:

www.arbeitsagentur.de

schuelerbereich

Verlag Holler Onlineshop

Probeunterricht Holler Heilpraktikerschule