WMB®-Tapingkonzept

WMB®-Tapingkonzept

3. Oktober 2024

Seminartage: Donnerstag, 10:00-18:00 Uhr
Kosten: 150,- €, zzgl. 10,- € Materialkosten
Anzahl Plätze: 16
Vorkenntnisse: keine, gerne Seminar WMB-Schmerzkonzept
Dozent: Olaf Breidenbach
Ort: Seminarraum Bonn/Bad Godesberg

Was ist die Wirbelsäulen & Meridianbalance ( WMB®-Konzept )?

Beim WMB® Taping Konzept werden elastische Tapes in vorgedehnter Muskulatur auf betroffene Muskeln und Gelenke geklebt. Durch die Dehnbarkeit der Tapes und die spezielle Anlagetechnik wird die Haut gegen die Unterhaut verschoben, wodurch sich die verschiedenen Wirkmechanismen erklären lassen. Zum einen werden durch das Tape die Mechanorezeptoren der Haut gereizt, was oft zu einer sofortigen Schmerzlinderung im behandelten Gebiet sorgt. Zum anderen wird durch den Zug des Tapes ein zwar leichter, aber dauerhafter Reiz auf das Bindegewebe und die Faszien ausgeübt. Dadurch entspannt sich die Muskulatur die Durchblutung sowie der Lymphabfluss im betroffenen Areal verbessert sich.

Beim WMB® Taping Konzept werden nicht nur die Muskeln & Gelenke berücksichtigt. Es wird genau so viel Wert auf den freien Fluss durch die Meridiane gelegt. Der Meridian wird durch die Wahl der richtigen Tape Farbe unterstützt. Zusätzlich werden die Meridiane durch kleben von Gittertapes an den Zustimmungspunkten der Wirbelsäule noch weiter unterstützt. Die Besonderheit beim WMB® Taping Konzept besteht aber in allererster Linie darin, dass der Patient zusätzlich noch speziell auf Ihn abgestimmte Bewegungsübungen aus dem WMB®-Konzept gezeigt bekommt. Diese Übungen sind sehr leicht auszuführen, dauern nur 1-2 Minuten und sollen den freien Fluss des Qi durch die Meridiane unterstützen.

Was ist der Unterschied zum herkömmlichen Sport-Taping?

Der Unterschied zum herkömmlichen Sport-Taping besteht darin, dass die Gelenke hierbei nicht ruhig gestellt oder fixiert werden sondern frei beweglich bleiben. Wo keine Bewegung ist kann nichts fließen, ob wir es nun Qi nennen wie im fernen Osten oder Blut und Lymphe wie in der westlichen Medizin, oder Lebensenergie. Es entstehen Blockaden. Durch die neuartigen elastischen (WMB®-) Tapes bleiben die behandelten Areale frei beweglich, der Energiestau wird aufgelöst und es kann ggf. zur Heilung kommen.

Für wen ist das Seminar sinnvoll?

Unser WMB-Tapingkonzept richtet sich an Therapeut*innen wie

  • Heilpraktiker*innen,
  • Ärzt*innen,
  • Physiotherapeut*innen,
  • Ergotherapeut*innen,
  • Masseur*innen,
  • Schüler*innen/Studenten*innen der jeweiligen Berufe

Warum solltest du an dem Seminar teilnehmen?

Tapen ist eine wunderbare ergänzende Therapieoption bei fast allen Beschwerden des Bewegungsapparates, gerade weil sie so schön einfach, schnell, effektiv und vor allem kostengünstig ist. Beachte aber bitte auch, dass Tapen als alleinige Therapie meist nicht ausreicht, es stellt eher eine Ergänzung zu anderen in der Praxis durchgeführten Methoden dar.

Was wird in dem Seminar vermittelt?

Ausbildungsinhalte
  • Die 5 Elemente - Physiologie/Pathologie.
  • Die 12 Hauptleitbahnen & 12 Muskelleitbahnen .
  • Diagnose von Meridianblockaden.
  • Anlegen der verschiedenen Tapes für jedes chinesische Element (z. B. Knie – Erde, ISG – Wasser).
  • Farbbedeutung der verschiedenen Tapes.
  • Anlage von Gittertapes zur Unterstützung der Meridiane.
  • Einsatz der Meridianbewegungen in der Therapie.

Gibt es Voraussetzungen und musst du etwas mitbringen?

Das Seminar eignet sich Ideal als Ergänzung zum WMB-Schmerzkonzept-Seminar, dies ist jedoch keine Grundvoraussetzung!

Dein Dozent freut sich darauf, dich kennenzulernen.

Olaf Breidenbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

HOLLER Heilpraktikersschule GbR

Inhaber Arpana Tjard Holler, Kim Fengler
Bunsenstraße 5, in 51647 Gummersbach
Koblenzer Str. 75 in  53177 Bonn/Bad Godesberg
mobil Kim: +49 (0)152 53095040
mobil Arpana: +49 (0)160 1561406
Tel: +49 (0) 2261 814403
Fax: 02261 / 814 900
E-Mail: info@holler-heilpraktikerschule.de

Logo DQS Zulassung Zertifizierung AZAV
Logo Freie Heilpraktiker Kompetenz durch Fortbildung

Shop HP-Schule

Newsletter

Verlag-Holler

Schülerbereich

Login

Videos

Infos

Kontakt

FAQ

 

SociaI

Facebook

Youtube