1. Kurs Gesprächstherapie

2. Kurs Gestalt-Tage


Gesprächstherapie nach Carl Rogers

Gespraechstherapie nach Carl RogersHeilpraktiker bilden vor allem ihre diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten aus. Dem Patientengespräch geben sie oft keine besondere Beachtung. "Ich weiß doch wie Reden geht“. Aber Reden und professionelles therapeutisches Gespräch sind nicht dasselbe. Das einfühlsame Gespräch kann man und muss man lernen - der Erfolg in der Praxis hängt in hohem Maße davon ab.
Langzeitstudien konnten zeigen, dass die Art und Weise wie der Therapeut auf den Klienten zugeht entscheidend ist für Erfolg oder Misserfolg jeder Therapie.

Die ursprünglichste Form des Kontaktes ist die Berührung; Handauflegen kann heilen. Aber nicht nur Hände auch Worte berühren. Worte bringen etwas zum Schwingen im Zuhörer. Worte öffnen oder schließen, besänftigen oder wühlen auf, verletzen oder heilen. In den Pausen zwischen den Worten wird oft das Wesentliche transportiert.

Methode, die zum Inhalt passt

Rogers geht bei seiner Arbeit feinfühlig auf den Klienten ein. Er lässt sich ein auf die fremde Welt des anderen. Er lässt sich alle Zeit, sein Gegenüber zu verstehen und genau in dieser verlangsamten Zeit hat der Klient die Chance, sich selbst zu verstehen.

Wenn wir Rogers vermitteln wollen, dann nutzen wir die Arbeitsform der Gruppe wo es viel Kontakt, viel Austausch gibt und damit viel Gelegenheit, diese besondere Art der Begegnung zu üben. Von Anfang an wird es Kommunikation in beiden Richtungen geben. In der Leitung versuchen wir, bei jedem das verborgene Wissen ans Licht zu bringen, genau wie in der gesprächstherapeutischen Einzelarbeit, wo es darum geht, dass der Klient mit seinen ureigenen Lösungsmöglichkeiten in Kontakt kommt.

Die Leitung der Gesprächstherapie haben Dr. Rajan Roth und Dipl.Ing. Deva Prem Kreidler-Roth.

Für die Praxis

Nach dem zuvor Gesagten ist es bestimmt nicht schwer, sich vorzustellen, dass sich diese besondere Art miteinander umzugehen in jedem Lebensfeld positiv auswirkt. Ob im Erstgespräch in der HP-Praxis, bei der Schlichtung konträrer Positionen am Arbeitsplatz oder bei Klärung von Partnerproblemen. Wir werden versuchen, die Grunderfahrungen von Carl Rogers zugänglich zu machen, aber das Wichtigste wird sein: wie lässt sich das in die Tat umsetzen? Wir werden viel Zeit auf das Tun verwenden. Die Antwort auf die Frage nach dem „Wie?“ wird uns sehr beschäftigen: Wie führe ich ein Gespräch, bei dem ich ganz wenig mache und doch ganz viel in Bewegung gerät?

Termine Gesprächstherapie

2018

 

Gesprächstherapie nach Carl Rogers

Informationsveranstaltung:14. Mai 2018 von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Unterricht:25. Juni bis 28. Juni 2018
Tag des Unterrichts:Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
Uhrzeit:10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dozenten:Dr. Rajan Roth & Dipl.Ing. Deva Prem Kreidler-Roth
Kosten:

380,00 Euro

Kontakt:Herr Holler / Frau Becker: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
02261 / 814 403 oder 0160 / 156 1406
Anmeldung:Anmeldung
Ort:

HOLLER Heilpraktiker-Schule, Bunsenstraße 5, 51647 Gummersbach-Windhagen - im Gebäude der Firma GTC

Hinweis:In der Heilpraktiker Ausbildung für Psychotherapie  - Beginn am 18.10.2017 - ist die Gesprächstherapie nach C. Rogers inbegriffen

 

2019

 

Gesprächstherapie nach Carl Rogers

Informationsveranstaltung:18. Februar 2019 von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Unterricht:23. Mai bis 26. Mai 2019
Tag des Unterrichts:Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag
Uhrzeit:10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dozenten:Dr. Rajan Roth & Dipl.Ing. Deva Prem Kreidler-Roth
Kosten:

380,00 Euro

Kontakt:Herr Holler / Frau Becker: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
02261 / 814 403 oder 0160 / 156 1406
Anmeldung:Anmeldung
Ort:

HOLLER Heilpraktiker-Schule, Bunsenstraße 5, 51647 Gummersbach-Windhagen - im Gebäude der Firma GTC

Hinweis: 

 

 

 


Gestalt-Tage

(Die Teilnahme am Kurs Gesprächstherapie mit mind. 4 Unterrichtstagen ist Voraussetzung zur Belegung dieses Kurses)

 

Gestalttherapie ist eine nach Fritz und Laura Perls entwickelte erlebnisaktive Psychotherapie, in der die Gesamtheit alles Erlebten in der Vergangenheit als „Gestalt“ aufgefasst wird. Gestalttherapie hilft Menschen dabei, ihre eigene Situation neu und anders zu sehen. Gestalttherapeuten führen ihre Klienten oft an den Punkt, an dem ein Perspektivwechsel vorgenommen werden kann, die Dinge anders zu sehen als gewohnt. Manches leichter zu sehen, manches zu sehen, was bisher verborgen war und manches zu begreifen was bisher unverständlich war.

Rajan und Deva Prem präsentieren die gestalttherapeutische Vorgehensweise in einer geglückten Kombination aus Selbsterfahrung und Ausbildung.

Teilnahmebedingung: Diesen Kurs kann nur besuchen, wer an den 4 Tagen Gesprächstherapie nach Carl Rogers teilgenommen hat.

Die Leitung der Gestalt-Tage haben Dr. Rajan Roth und Dipl.Ing. Deva Prem Kreidler-Roth.

 

Termine Gestalttherapie

2018

 

Gestalttherapie

Informationsveranstaltung:14. Mai 2018 von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Unterricht:10. Juli bis 13. Juli 2018
Tag des Unterrichts:Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
Uhrzeit:10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dozenten:Dr. Rajan Roth & Dipl.Ing. Deva Prem Kreidler-Roth
Kosten:

380,00 Euro

Kontakt:Herr Holler / Frau Becker: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
02261 / 814 403 oder 0160 / 156 1406
Anmeldung:Anmeldung
Ort:

HOLLER Heilpraktiker-Schule, Bunsenstraße 5, 51647 Gummersbach-Windhagen - im Gebäude der Firma GTC

Hinweis:In der Heilpraktiker Ausbildung für Psychotherapie  - Beginn am 18.10.2017 - ist die Gesprächstherapie nach C. Rogers inbegriffen

 

 


 

Dipl. Ing. Deva Prem A. Kreidler-Roth

 

Dipl.Ing.Deva Prem A.KreidlerJahrgang 1961. Erstberuf Architektin. 1992 Intensivausbildung Körpertherapie Rebalancing. Ab 1993 Aufbau einer Heilpraktikerschule in Stuttgart. Heilpraktikerin mit Praxis seit 1995. Ausbildung in Craniosakraler Therapie parallel Ausbildungen in Humanistischer Psychotherapie und mehrjährige Assistenzen in Gesprächstherapie nach Carl Rogers und Gestalttherapie nach Fritz Perls. Seit 1997 Aufbau und Leitung des Seminarhauses Son Duri auf Mallorca mit Rajan Roth sowie Lehrtätigkeit an Heilpraktikerschulen in ganz Deutschland und Mallorca in Gesprächstherapie, Gruppen leiten, Encounter und Gestalttherapie.

www.the-gap.info

Dr. Rajan L. Roth

 

Dr. Rajan L. RothJahrgang 1943. Dr. der Sozialwissenschaften. Ausbildungen in Gesprächs- und Gestalttherapie, Gruppendynamik, Rebalancing, CranioSakral Therapie, Körperpsychotherapie und Encounter. Seit 1991 Heilpraktiker und Dozent für humanistische Psychotherapie an Heilpraktikerschulen und Instituten in ganz Deutschland. Seit 1997 Leben und Arbeiten mit Deva Prem im Seminarhaus Son Duri auf Mallorca.

www.the-gap.info

schuelerbereich

Verlag Holler Onlineshop

Probeunterricht Holler Heilpraktikerschule