Osteopathie

Termine auf Anfrage.


Osteopathische Behandlungstechniken

Die Osteopathie behebt mit minimalst invasiven Techniken die Ursachen der (Schmerz-)Problematik. Gerade bei Säuglingen und Kleinkindern ist die osteopathische Behandlungstechnik aufgrund ihrer sanften und nachhaltigen Wirkungsweise sehr beliebt.

Anwendungsgebiete sind unter anderem:
Schmerzzustände jeglicher Art · Unruhe · Schlafstörungen · hormonelle Dysbalancen · chronische Gastritiden · Reizdarm­syndrom

 

Einführung in die Osteopathie

Theoretischer Anteil

Theoretischer Anteil:

- Einführung in die Geschichte und Philosophie der Osteopathie

- Grundlagen der manuellen Therapie

- Entwicklung der Osteopathie in die Teilbereiche parietale, viszerale und craniosacrale Osteopathie

- erste Anatomie und Pathologie des Bewegungsapparates, wichtigste Strukturen

 

 

Praktischer Anteil

Praktischer Anteil:

- Grundlagen der Palpation

- Differenzierung der Gewebearten

- Bewertung einer osteopathischen Dysfunktion

- erste Techniken, vor allem Release und Rebound Techniken

 

Teilnahmevoraussetzung

Interesse an manueller Therapie

Einführung in die parietale Osteopathie

Theoretischer Anteil

Theoretischer Anteil:

- Grundlagenanatomie Muskeln, Sehnen, Gelenke

- Gelenkarten und -funktionen

- relevante Muskelansätze und Muskelursprünge

- fasziale Zusammenhänge

- Muskelstoffwechsel

 

Praktischer Anteil

Praktischer Anteil:

- Beurteilung von funktionellem Gewebe

- Muskeltestungen

- Gelenktestungen

- Palpation von Restriktionen

- parietale und fasziale Techniken

Teilnahmevoraussetzung

Interesse an manueller Therapie

Einführung in die viszerale Osteopathie

Theoretischer Anteil

Theoretischer Teil:

- Anatomie der Organsysteme

- Grundlagen ligamentärer Strukturen im Bezug auf das viszerale Organsystem

- Grundlagen palpatorisch pathologische Strukturen der Organe zu ertasten

- Relevanz der Integration der viszeralen Osteopathie in manuelle Therapien

Praktischer Anteil

Praktischer Anteil:

- Palpation der Organe

- erste viszerale Techniken

Teilnahmevoraussetzung

Interesse an manueller Therapie

Einführung in die craniosacrale Osteopathie

Theoretischer Anteil

Theoretischer Anteil:

- Entstehung der craniosacralen Osteopathie

- Anatomie des craniosacralen Systems

- Bedeutung des Spinalkanals

- Theorie des craniosacralen Pulses

- Anatomie des ventrikulären Systems

 

Praktischer Anteil

Praktischer Anteil:

- Palpation des craniosacralen Pulses

- Erarbeitung des Zusammenhangs Atlas/ISG

- AO Release Techniken

 

Teilnahmevoraussetzung

Interesse an manueller Therapie

Termine Osteopathie

Termin-Osteopathie-Gundlagen

2021

Grundlagen/Einführung in Osteopathie

Datum:wird noch bekannt gegeben
Tag des Seminars:Samstag / Sonntag
Uhrzeit: 9.00-17.00 Uhr
Kosten: 220,- €, Sonderpreis bei Buchung von 4 Modulen: 790,- €

Anmeldung Grundlagen Osteopathie

2021

Einführung in die viszerale Osteopathie

Datum:wird noch bekannt gegeben
Tag des Seminars:Samstag / Sonntag
Uhrzeit: 9.00-17.00 Uhr
Kosten: 220,- €, Preis bei Buchung aller 4 Module: 790,- €

Einführung in die viszerale Osteopathie

 
Kontakt: Herr Holler / Frau Becker: info@holler-heilpraktikerschule.de oder 02261 / 814 403 oder 0160 / 156 1406
 
Ort: HOLLER Heilpraktiker-Schule, Bunsenstraße 5, 51647 Gummersbach-Windhagen - im Gebäude der Firma GTC

2021

Einführung in die parietale Osteopathie

Datum:wird noch bekannt gegeben
Tag des Seminars:Samstag / Sonntag
Uhrzeit: 9.00-17.00 Uhr
Kosten: 220,- €, Preis bei Buchung von 4 Modulen: 790,- €

Einführung in die parietale Osteopathie

2021

Einführung in die craniosacrale Osteopathie

Datum:wird noch bekannt gegeben
Tag des Seminars:Samstag / Sonntag
Uhrzeit: 9.00-17.00 Uhr
Kosten: 220,- €, Sonderpreis bei Buchung aller 4 Module: 790,- €

Einführung in die craniosacrale Osteopathie

Dozentin Maike Krämer

Maike Krämer

 

Maike Kraemer Dozentin Holler Heilpraktiker-SchuleAls Dozentin unterrichte ich an Heilpraktikerschulen in den Bereichen osteopathische und craniosacrale Behandlungstechniken, Faszientraining, Anatomie und Pathologie des Bewegungsapparates, im FZKL im Bereich Pilates. Weiterhin bin ich für verschiedene kleine oder auch größere Unternehmen im Bereich von Gesundheitsmanagement, tätig. All diese Bereiche biete ich heute in meiner eigenen Praxis selbst an, bleibe aber auch gern auf dem spannenden Weg des weiter Lernenden.

www.maike-kraemer.de